Swiss Fintech Fair DIGITAL 2020 (DE)

Grösste Schweizer Fintech-Messe setzt auf digital


  • 07. September 2020: Digitale Messe mit globaler Reichweite

  • 08. September 2020: Lokales Meet- & Greet-Event im ConventionPoint in Zürich (unter Vorbehalt entsprechend der epidemiologischen Lage)

  • Bereits über 70 registrierte digitale Aussteller, erwartet werden gut 250

  • Rund 2’500 digitale Teilnehmer aus aller Welt

  • AI-basiertes Match-Making, virtuelle Stände, Video-1:1-Gespräche, Keynotes, Pitches, Webinars und mehr


Zürich, 27.05.2020 – Am 07.-08. September 2020 findet auch in diesem Jahr wieder die Swiss Fintech Fair statt, die grösste Fintech-Messe der Schweiz, diesmal als Swiss Fintech Fair DIGITAL (#SFFdigital). Im Zuge der besonderen COVID19-Situation haben die Veranstalter das Messe-Konzept um einen Digitaltag erweitert und setzen stark auf Internationalisierung.


Am 07. September 2020 wird das Messeprogramm der diesjährigen Swiss Fintech Fair vollständig digital stattfinden. Der erste Tag steht unter dem Motto “digital & global”. Aussteller präsentieren sich an virtuellen Ständen, können dort persönliche, aber digitalisierte Meetings wahrnehmen und sich mit Besuchern und Interessenten aus aller Welt austauschen. Parallel bietet die Swiss Fintech Fair DIGITAL ein interessantes Programm auf virtuellen Bühnen, das sich aus Keynote-Vorträgen, innovativen Produkt-Präsentationen, Webinars und Pitches zusammensetzt.


Auf der digitalen Messe-Plattform haben alle Besucher und Aussteller ausserdem Gelegenheit über intelligentes Match-Making, das auf künstlicher Intelligenz aufsetzt, neue Kontakte zu knüpfen und die Unternehmensentwicklung voranzutreiben. Die Messe-Plattform wird sowohl über den Internet-Browser zugänglich sein als auch über ein App für alle mobilen Endgeräte.


Der zweite Tag der Swiss Fintech Fair am 08. September 2020 findet unter dem Motto “live & local” statt. Die Aussteller der Fair präsentieren sich (unter Vorbehalt der epidemiologischen Lage) dem interessierten Fintech-Publikum im SIX Conventionpoint in Zürich und können unter anderem die digital geführten Gespräche des Vortags persönlich vertiefen.


Christina Kehl, Geschäftsführerin von Swiss Finance Startups und Initiatorin der Swiss Fintech Fair DIGITAL: “Wir befinden uns momentan in einer besonderen Lage. Mithilfe von Digitalisierung können wir die wirtschaftlichen Folgen der COVID19-Krise deutlich besser meistern. Daraus ergeben sich auch für Fintech-Unternehmen neue Chancen. Doch gerade Startups und kleinere Unternehmen brauchen nun Unterstützung beim Business Development, um diese Wachstumschancen optimal nutzen zu können. Hier setzt unsere Swiss Fintech Fair DIGITAL an. Mit einer hybriden Messe bieten wir die ideale Plattform zur richtigen Zeit und werden zudem grösser, internationaler und vor allem Pandemie-sicher.”


Erst kürzlich ergab eine Mitgliederbefragung der Fair-Veranstalter, der Fintech-Branchenorganisation Swiss Finance Startups, dass gerade die Corona-Krise die Nachfrage an digitalen Lösungen in der Finanzbranche noch einmal erhöht. 83% der befragten Mitglieder gab an, dass sie gerade in der Krise grosse bis sehr grosse Chance für die Fintech-Industrie sehen.


Zum Start des neuen Messekonzepts verzeichnet die Swiss Fintech Fair DIGITAL bereits 70 registrierte, und weitere 40 vorregistrierte digitale Aussteller aus der Schweiz und aller Welt. Die Buchung von virtuellen Ständen sowie Speaking Slots kann ab sofort online vorgenommen werden unter: https://www.swissfintechfair.com/booking


Media-Akkreditierung sowie weitere Informationen unter www.swissfintechfair.com


SFS Logo.png

Want to empower fintech and startups?

Swiss Finance Startups

Grundstrasse 16B

CH - 8712 Stäfa

  • Twitter - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis

© 2019 by Swiss Finance Startups |  ImprintTerms of Use  |  Privacy Policy